close
©CÆTCH
01
-
17
AL L G E M E I N E G E S C H Ä F T S B E D I N G U N G E N
§1 Allgemeines
1.Alle Angebote, Lieferungen, Aufträge und die Vergabe von Nutzungsrechten erfolgen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des CÆTCH-Fotografen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
Anderweitige Nutzungsbedingungen müssen gesondert vereinbart werden.
2.Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Vondiesen Allgemeinen
Geschäftsbedingungen abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden haben keine Gültigkeit, es sei denn, diesen wird ausdrücklich zugestimmt.Anderenfalls darf das Bildmaterial nicht genutzt werden.
§2 Auftragsabwicklung
1.Bei der Bestellung, spätestens jedoch vor der Nutzungsaufnahme sind Art und Umfang der Nutzung
anzugeben. Im Falle der Werbung ist auch das Produkt anzugeben.
2.Stimmt die tatsächliche Nutzung nicht mit der angegebenen Nutzung überein, so gilt ein Nutzungsrecht als nicht erteilt.
3.Werden Kostenvoranschläge unterbreitet, so sind diese grundsätzlich unverbindlich. Wird ein
Kostenvoranschlagum mehr als 15 % überschritten, wird dies mitgeteilt, sobald es absehbar ist.
4.Liefertermine sind nur dann verbindlich, wenn sie ausdrücklich vom CÆTCH
Fotografen bestätigt werden. Für Fristüberschreitungen wird nur bei Vorsatzund grober Fahrlässigkeit gehaftet.
5.Werden Leistungen Dritter benötigt, so ist der CÆTCH-Fotografberechtigt, diese für den Kunden zu
erwerben.
§3 Urheberrecht
1.Der Kunde erkennt die Urheberschaft des CÆTCH-Fotografen an.
2.Jegliche Nutzung, Wiedergabe oder Weitergabe des Bildmaterials istnur gestattet unter der
Voraussetzungder Anbringung des Urhebervermerks in zweifelsfreier Zuordnung zumjeweiligen Bild. Dies gilt ausdrücklich auch für Werbung,Einblendungen in Fernsehsendu
ngenund Filmen oder anderen Medien.
3.Geliefertes analoges Bildmaterial bleibt stets Eigentum desCÆTCH-Fotografen. Es wird ausschließlich vorübergehend und zumErwerb von Nutzungsrechten zur Verfügung gestellt. Entsprechendesgilt für digitales Bildmaterial.
§4 Nutzungsrecht
1.Der CÆTCH-Fotograf überträgt grundsätzlich nur ein einfachesNutzungsrecht zur einmaligen
Verwendung.Vorbehaltlich anderer Vereinbarungen sind auch Nutzungen im Internetzeitlich begrenzt.
2.Die Nutzung durch Dritte bedarf in
jedemFall der ausdrücklichen Zustimmung des CÆTCH-Fotografen
und ist gesondert zu vergüten.
3.Die Einräumung von ausschließlichen, zeitlich, räumlich oderinhaltlich unbeschränkten Nutzungsrechten
bedarfder ausdrücklichen Zustimmung des CÆTCH-Fotografen und ist gesondert zu vergüten.
II
©
CÆTCH
01
-
17
4.Die Speicherung oder Vervielfältigung auf Datenträgern bedarf derausdrücklichen Zustimmung des
CÆTCH
-
Fotografen und ist gesondert zu vergüten. Etwas anderes gilt nur dann, wenn dieses zur
technischen Verarbeitung und Verwaltung im Rahmen der eingeräumten Nutzungerforderlich ist.
5.Der Besteller eines Bildes i.S. von § 60 UrhG hat kein Recht, dasLichtbild zu vervielfältigen und zu
verbreiten,wenn nicht die entsprechenden Nutzungsrechte übertragen worden sind.§ 60
UrhGwird ausdrücklich abbedungen.
6.Jede Bearbeitung, Änderung oder Umgestaltung des Bildmaterials istohne Zustimmung des CÆTCH-Fotografen untersagt.
7.Der CÆTCH-Fotograf ist nicht verpflichtet, Datenträger, Dateien undDaten an den Kunden
herauszugeben,wenn dies nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde. DerCÆTCH-Fotograf haftet nicht für den Bestand und/oder die Möglichkeit einer erneuten Lieferung der Daten.
8.Werden ausschließliche Nutzungsrechte eingeräumt, so bleibt der CÆTCH-Fotograf berechtigt, die Bilder im Rahmen der Eigenwerbung zuverwenden bzw. verwenden zu lassen.
§5 Honorar
1.Jede Nutzung des Bildmaterials ist honorarpflichtig.
2.Bis zur vollständigen Bezahlung des Honorarsund etwaiger Auslagenerwirbt der Kunde keinerlei Nutzungsrechte
.
3.Es gilt das vereinbarte Honorar. Das Honorar richtet sich nach Artund Umfang der Nutzung. Ist kein
Honorarvereinbart worden, ist das übliche Honorar des CÆTCH-Fotografengeschuldet. Hilfsweise bestimmt sich das Honorar nach der Tabelle der Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing. Das Honorar versteht sichzuzüglich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer sowie etwaigerAbgaben.
4.Wird die vorgesehene Produktionszeit ohne Verschulden desCÆTCH-Fotografen überschritten, so ist die vereinbarte Vergütungbei einem Pauschalhonorar angemessen zu erhöhen. Ist ein Zeithonorarvereinbart, erhält der CÆTCH-Fotograf auch für die Wartezeit denvereinbarten Stunden-
oderTagessatz, sofern nicht der Kunde nachweist, dass demCÆTCH-Fotografen kein Schaden entstanden ist.
5.Nebenkosten (Reisekosten, Modellhonorare, Spesen, Requisiten, Labor-
undMaterialkosten,
Studiomietenetc.) sind vom Kunden zu tragen.
6.Wünscht der Kunde während oder nach der AufnahmeproduktionÄnderungen, so hat er die Mehr
kostenzu tragen. Der CÆTCH-Fotograf behält den Vergütungsanspruch fürbereits begonnene Arbeiten.
7.Werden vom Kunden Gestaltungsvorschläge oder Konzeptionen gewünscht,sind diese als eigenständige Leistungen gesondert zu vergüten.
8.Im Falle einer Kündigungist der CÆTCH-Fotograf berechtigt, dievereinbarte Vergütung zu verlangen; er muss sich jedoch dasjenigeanrechnen lassen, was er infolge der Aufhebung des Vertrags an
Aufwendungenerspart oder durch anderweitige Verwendung seiner Arbeitskrafterwirbt oder zu erwerben böswillig unterlässt.
DemCÆTCH-Fotografen steht es frei einen Pauschalbetrag von 15% desvereinbarten Gesamthonorars geltend zu machen, sofern der Kunde nichtnachweist, dass der dem CÆTCH-Fotografen zustehende Betragwesentlich niedriger als die Pauschale ist. Unabhängig davon hat derKunde alle angefallenen Nebenkosten zu erstatten.
9.Das Honorar ist bei Ablieferung der Bilder fällig. Wird eineProduktion in Teilen abgeliefert, so ist das
entsprechendeTeilhonorar mit jeweiliger L
ieferungfällig. Der CÆTCH-Fotograf ist berechtigt, bei ProduktionsaufträgenAbschlagszahlungen
entsprechenddem jeweils erbrachten Leistungsumfang zu verlangen.
III
©
CÆTCH
01
-
17
10.Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen ohne Abzug zu zahlen. DerKunde gerät spätestens
nach30 Tagen in Verzug.
§6 Mitwirkung
1.Kommt der Kunde in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstigeMitwirkungspflichten, so ist der CÆTCH-Fotograf berechtigt, denhierdurch entstehenden Schaden einschließlich etwaigerMehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüchebleiben vorbehalten.
2.Der Kunde verpflichtet sich, die Aufnahmeobjekte rechtzeitig zurVerfügung zu stellen und unverzüglich nach der Aufnahme wiederabzuholen. Holt der Kunde nach Aufforderung die Aufnahmeobjekte nichtspätestens nach zwei Werktagen ab, ist der CÆTCH-Fotografberechtigt, gegebenenfalls Lagerkosten zu berechnen oder beiBlockierung seiner Studioräume die Gegenstände auf Kosten desKunden auszulagern.
3.Das Honorar ist während des Verzugs zu verzinsen. DerVerzugszinssatz beträgt per anno fünf
Prozentpunkteüber dem Basiszinssatz. Bei Rechtsgeschäften zwischen Unternehmernbeträgt der Zinssatz acht Prozentpunkte über dem Basiszinssatz.
4.Dem Kunden bleibt seinerseits vorbehalten nachzuweisen, dass einSchaden in der verlangten Höhe nicht oder zumindest wesentlichniedriger entstanden ist.
5.Der Kunde versichert, dass er an allen dem CÆTCH-Fotografenübergebenen Vorlagen das
Vervielfältigungs-und Verbreitungsrecht sowie bei Personenbildnissen die Einwilligungderabgebildeten
Personenzur Veröffentlichung, Vervielfältigung und Verbreitung besitzt.Ersatzansprüche Dritter, die auf der Verletzung dieser Pflichtberuhen, trägt der Kunde.
§7Gewährleistung
1.Hat der Kunde dem CÆTCH-Fotografen keine ausdrücklichen Weisungenhinsichtlich der Gestaltung der Bilder gegeben, so sind Reklamationenbezüglich der Bildauffassung sowie der künstlerisch-technischenGestaltung ausgeschlossen.
2.Grundsätzlich werden die Werke für die Abnahme durch d
enCÆTCH-Fotografen ausgewählt. Überlässt der CÆTCH-Fotograf demKunden mehrere Werke zur Auswahl, hat der Kunde die nichtausgewählten Werke unverzüglich zu vernichten.
3.Mängelrügen sind innerhalb von 2 Wochen nach Ablieferung zuerheben. Anderenfal
lsgelten die Leistungen als vertragsgemäß.
4.Wünscht der Kunde, dass der CÆTCH-Fotograf ihm Datenträger,Dateien und Daten zur Verfügung stellt, ist dies zu vereinbaren undgesondert zu vergüten. Hat der Fotograf dem Kunden Datenträger,Dateien und Daten zur Verfügung gestellt, dürfen diese nur mitvorheriger Einwilligung des CÆTCH-Fotografen verändert werden.Gefahr und Kosten des Transports von Datenträgern, Dateien und Datenonline und offline liegen beim Kunden.
§8Haftungsbegrenzung
1.DerCÆTCH-Fotograf haftet aus jedem Rechtsgrund uneingeschränkt beiVorsatz oder grober
Fahrlässigkeit,bei vorsätzlicher oder fahrlässiger Verletzung des Lebens, desKörpers oder der
Gesundheit,aufgrund eines Garantieversprechens und, soweit diesbezüglich
nichtsanderes geregelt ist,
aufgrundzwingender Haftung wie etwa nach dem Produkthaftungsgesetz.
2.Verletzt der CÆTCH-Fotograf fahrlässig eine wesentlicheVertragspflicht, ist die Haftung auf den
vertragstypischen,vorhersehbaren Schaden begrenzt, sofern nicht gemäß vorstehenderZiffer unbeschränkt gehaftet wird. Wesentliche Vertragspflichtensind Pflichten, die der Vertrag dem CÆTCH-Fotografen nach
IV©
CÆTCH
01
-
17
seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllungdie ordnungsgemäße Durchführungdes Vertrags überhaupt erstermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauendarf.
3.Im Übrigen ist eine Haftung des CÆTCH-Fotografen ausgeschlossen.
4.Vorstehende Haftungsregelungen gelten auch im Hinblick auf dieHaftung des CÆTCH-Fotografen für seine Erfüllungsgehilfen undgesetzlichen Vertreter.
5.Der CÆTCH-Fotograf übernimmt keine Haftung für die Verletzung desallgemeinen Persönlichkeitsrechts abgebildeter Personen. Etwasanderes gilt nur dann, wenn ein entsprechend unterzeichnetesRelease-Formular beigefügt wird. Dem Kunden obliegt auch der Erwerbvon weitergehenden Nutzungsrechten, wie etwa für abgebildeteKunstwerke sowie die Einholung von Veröffentlichungsgenehmigungen.Der Kunde trägt die Verantwortung für die Betextung. Entsprechendesgilt für die sich aus der konkreten Veröffentlichung ergebendenSinnzusammenhänge.
§9Vertragsstrafe, Schadensersatz
1.Bei unberechtigter Verwendung, Entstellung, Weitergabe desBildmaterials oder Vervielfältigung und für den Fall, dass derKunde eine vorzunehmende Löschung von Daten unterlassen hat , wirdvorbehaltlich der Geltendmachung weiterer Schadenersatzsprüche einMindesthonorar in Höhe des Fünffachen des vereinbarten, üblichenoder des anhand der jeweils gültigen Sätze der Mi
ttelstandsgemeinschaftFoto-Marketing zu ermittelnden Nutzungshonorars fällig.
2.Wird der Urhebervermerk, sofern nicht ausnahmsweise auf dasBenennungsrecht verzichtet wurde,
unterlassenen,unvollständig wiedergegeben oder nicht zutreffend angebracht, ist ein Zuschlag in Höhe von 100% auf das vereinbarte bzw. üblicheNutzungshonorar zu zahlen.
§10 Datenschutz
Diepersonenbezogenen Daten des Kunden werden vertraulich undentsprechend der gesetzlichen
Datenschutzvorschriftenbehandelt. Eine Weitergabe der Daten ohne ausdrückliche Einwilligungerfolgt nicht bzw. nur im Rahmen der notwendigen Abwicklung desVertrages, etwa an die mit der Durchführung des Vertrages betrautenUnternehmen.
§11Anwendbares Recht, Gerichtsstand
1.Anwendbar ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland unterAusschluss des UN-Kaufrechts, soweit diese Rechtswahl nicht dazuführt, dass einemVerbraucher hierdurch zwingendeverbraucherschützende Normen entzogen werden.
2.Ist der Kunde Kaufmann, ist das Gericht an dem Sitz desCÆTCH-Fotografen zuständig, sofern nicht für die Streitigkeit einausschließlicher Gerichtsstand begründet ist. Dies gilt auch, wennder Kunde keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union hat.
§12
Schlussbestimmungen
Soweiteine Bestimmung dieses Vertragesungültig oder undurchsetzbar ist oder wird, bleiben die übrigen Bestimmungendieses Vertrages hiervon unberührt.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Datenschutzerklärung
1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:
Verantwortlicher: Manuel Ringlstetter, Neuchinger Str. 18, 80805 München
Email: info@manuringo.com Telefon: +49 1636356820
Der/die betriebliche Datenschutzbeauftragte der Manuel Ringlstetter ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Name Ansprechpartner, beziehungsweise unter info@manuringo.com erreichbar.
Entfällt (Betrieb mit weniger als 10 Mitarbeitern)
2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung
a) Beim Besuch der Website
Beim Aufrufen unserer Website www.website.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
IP-Adresse des anfragenden Rechners,
Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
Name und URL der abgerufenen Datei,
Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
zu weiteren administrativen Zwecken.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.
b) Bei Anmeldung für unseren Newsletter
Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an email@email.de per E-Mail senden.
c) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.
Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.
3. Weitergabe von Daten
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
4. Cookies
Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.
In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.
Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.
Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.
Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.
Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.
Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.
5. Analyse-Tools
a) Tracking-Tools
Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.
Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.
b) Google Analytics1
Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie
Browser-Typ/-Version,
verwendetes Betriebssystem,
Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
Uhrzeit der Serveranfrage,
werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren(https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).
Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.
Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).
c) Google Adwords Conversion Tracking
Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Sie auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (siehe Ziffer 4) auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind.
Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.
Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.
Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).
6. Social Media Plug-ins
Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und Instagram ein, um unsere Firma hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.
a) Facebook
Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook.
Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.
Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.
Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.
Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.
b) Twitter
Auf unseren Internetseiten sind Plugins des Kurznachrichtennetzwerks der Twitter Inc. (Twitter) integriert. Die Twitter-Plugins (tweet-Button) erkennen Sie an dem Twitter-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über tweet-Buttons finden Sie hier (https://about.twitter.com/resources/buttons).
Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twitter „tweet-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten.
Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter ((https://twitter.com/privacy).
c) Instagram
Auf unserer Website werden auch sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben wird.
Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet.
Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind.
Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel das „Instagram“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert.
Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.
Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen.
Weitere Informationen hierzu Sie in der Datenschutzerklärung (https://help.instagram.com/155833707900388) von Instagram.
7. Betroffenenrechte
Sie haben das Recht:
gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.
8. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@manuringo.com
9. Datensicherheit
Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.
Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
10. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.
1 Datenschutzbehörden verlangen für den zulässigen Einsatz von Google Analytics den Abschluss einer Auftragsdatenverarbeitungs-Vereinbarung. Eine entsprechende Vorlage wird unter http://www.google.com/analytics/terms/de.pdf von Google angeboten.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Hinweise zur Datenverarbeitung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:
Verantwortlicher: Manuel Ringlstetter, Neuchinger Str. 18, 80805 München
Email: info@manuringo.com     Telefon: +49 1636356820

Der/die betriebliche Datenschutzbeauftragte der Manuel Ringlstetter
Entfällt (Betrieb mit weniger als 10 Mitarbeitern)

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung
Wenn Sie uns beauftragen, erheben wir folgende Informationen:
Anrede, Vorname, Nachname,
eine gültige E-Mail-Adresse,
Anschrift,
Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk),
Fotos mit EXIF-Daten,
Steuernummer / VAT-ID
Die Erhebung dieser Daten erfolgt,
um Sie als unseren Kunden identifizieren zu können;
um Sie angemessen beraten und Ihre Aufträge bearbeiten zu können;
zur Korrespondenz mit Ihnen;
zur Rechnungsstellung;
zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung und Kundenbetreuung und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Kundenverhältnis erforderlich.
Die für die Auftragserfüllung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der Verjährung (3 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Auftrag beendet wurde,) gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

3. Weitergabe von Daten an Dritte
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Aufträgen mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an unsere Partnerunternehmen zum Zwecke der Korrespondenz sowie zur Erfüllung der Anfrage. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

4. Betroffenenrechte
Sie haben das Recht:
gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.
5. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.
Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@manuringo.com